Corona - Krise

Regeln für die Nutzung der Tennisanlage des F.C. Vorwärts Wettringen während der Coronakrise ab 09. Mai 2020

Die Regeln wurden am 08.05.2020 mit der Gemeinde Wettringen abgestimmt.

Derzeitiger Stand: 22.05.2020.


Der Mindestabstand (1,5 Meter) zu anderen Personen muss zu jeder Zeit auf der Anlage eingehalten werden.


  • Für den Tennisbetrieb in der Coronakrise sind ein oder mehrere Coronabeauftragte zu bestellen. Diese haben auf die Einhaltung der Regeln zu achten und ggf. Anweisungen und Maßnahmen zu treffen. Beim F.C. Vorwärts Wettringen Abteilung Tennis nimmt Heinz Hewing (Abteilungsleiter Tennis) diese Position war.

 

  • Die „Innere Einstellung“ sollte sein: Kommen – Abstand wahren – Tennis spielen – direkt gehen – daheim duschen
  • Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.
  • Einzelspiele sind erlaubt
  • Doppelspiele sind unter folgenden Einschränkungen erlaubt:

             „Es ist -neben den üblichen Regelungen- der Mindestabstand auch beim Doppel einzuhalten. Zudem ist Doppel derzeit nur gestattet, wenn feste Partner                        spielen. Wechselnde Spielpartner sind beim Doppel nicht zulässig.“

  • Training mit einer Person ist erlaubt.
  • Training mit mehreren Personen ist nicht erlaubt.
  • Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens 1,5m) zu positionieren.
  • Auf den bisher obligatorischen Handshake wird verzichtet.
  • Die Tennis-Hütte darf nicht betreten werden.
  • Die Nutzung von Dusch- und Waschräumen, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen sind bis auf weiteres untersagt
  • Die Duschen und Umkleidekabinen bleiben geschlossen. Duschen und umziehen bitte zu Hause.
  • Die sanitären Anlagen und WC´s sind geschlossen.
  • Unter dem Abdach neben der Tennishütte ist ein Waschbecken eingerichtet. (alte Spüle).
  • Hier stehen Seife und Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Bitte vor und nach den Spielen die Hände waschen und desinfizieren.
  • Es dürfen nur Papierhandtücher verwendet werden.
  • Die Abfallkörbe sind regelmäßig zu leeren
  • Kontakte außerhalb der Spiel- und Trainingszeiten sowie der Aufenthalt auf der Anlage sind auf ein Minimum zu beschränken
  • Das Betreten der Sportanlage durch Zuschauer ist bis auf weiteres untersagt
  • Bei Kindern unter 12 Jahren ist das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.
  • Es darf kein Wettkampfbetrieb stattfinden
  • Der Verzehr von Speisen auf dem Vereinsgelände ist untersagt.
  • Gesellige Zusammenkünfte sind nicht erlaubt.
  • Es gilt der Platzbelegungsplan.
  • Das Betreten/Verlassen des Platzes sollte möglichst nur auf direktem Weg vom/zum Auto / Fahrrad erfolgen
  • Sind alle Plätze belegt, Wartebereich auf der großen Terrasse benutzen unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften und max. 6 Personen beachten
  • Kontakte über die Nutzung von Pflegegeräten vermeiden (Abziehmatten, -besen, Linienbesen)
  • Geräte möglichst nur mit Handschuhen benutzen
  • Sitzbänke und Stühle seitlich des Platzes weit auseinanderstellen oder an den Stirnseiten aufstellen (jeder hat „eigene Seite“ zum Spielen und für die Pause)
  • Ein eigenes, großes und sauberes Handtuch als Unterlage fürs Sitzen und Schweiß abwischen verwenden
  • Tennissachen getrennt vom Spielpartner ablegen
  • Besonders strenge Hygieneanforderungen gelten für alle benutzten Sport- und Trainingsgeräte. Soweit diese von wechselnden Personen genutzt werden, sind sie regelmäßig, d.h. bei jedem Nutzerwechsel zu desinfizieren
  • Seitenwechsel möglichst vermeiden

Tennisbälle:

  • Jeder schlägt möglichst mit seinen eigenen Bällen auf (mit Markierung)
  • Die eigenen Bälle können mit der Hand aufgehoben werden, die "fremden" nur mit dem Schläger

 

In Abstimmung mit der Gemeinde soll dokumentiert werden, wer zu welcher Zeit auf der Anlage ist oder war.

Zu diesem Zweck liegt in der Tennis-Hütte eine Belegungsliste aus. In dieser Liste soll sich jeder Spieler oder Besucher des Tennisgeländes mit Namen und Verweilzeit eintragen.

Im Falle einer Ansteckung kann eine Nachverfolgung u.U. hilfreich sein.

 

Bei Krankheitssymptomen unbedingt zu Hause bleiben.

 

Danke für Euer Verständnis

 

Vorstand Abteilung Tennis

Heinz Hewing